Das Wirtshaus und ehem.Burgwartshaus

Das ehem.Burgwartshaus
Das ehem. Burgwartshaus

Um 1690 auf den Resten eines älteren Gebäudes erbaut, als Wohnsitz des Burgwartes, der die Burg hütete nachdem die Familie von Baumbach die Burg verlassen hatte.

Später dann Jugendherberge (Mädchenhaus) und Burgschänke bis Anfang der 1990er.

Seit 1996 schrittweise Sanierung mit einer Menge Überraschungen. Unter dicken Putzschichten fand sich eine wohl romanische Arkadenreihe, ein verschütteter Schacht führte in die angrenzenden Kellergewölbe. Mehrere aufeinander liegende Fußbodenschichten wurden freigelegt, darunter zwei Pflasterschichten. Schließlich tauchten ältere Fundamente auf, deren Zuordnung allerdings bis heute nicht genau erfolgen konnte.

2005 wurde das Wirtshaus mit einer feierlichen Taufzeremonie wieder eröffnet.

 

Website © 1998-2013: pochwerk.net